Regenerative Heiztechnik

Heizen mit Holz

So schön kann Wärme sein

Erklären sie sich unabhängig. Heizen sie mit der Wärme aus heimischen Wäldern. Denn moderne Festbrennstoffkessel, Holzvergaser, Pelletkessel, Hackschnitzelkessel für Stückholz und Holz – bringen beste Ergebnisse – leistungsstark und wirtschaftlich.

Möchten Sie selbst entscheiden, wann Sie welchen Brennstoff einsetzen? Dann kombinieren Sie doch z.B. Ihren Gas- oder Öl-Heizkessel mit einem Festbrennstoffkessel. So haben Sie immer die Gewissheit, immer den vollen Wärmekomfort und hohe Betriebssicherheit zu genießen.
Natürlich ist auch eine Integration einer Solaranlage möglich. Im Sommer erwärmen Sie ihr Trinkwasser mit Sonnenenergie und im Winter mit Stückholz, Pellets oder Hackschnitzel.
Und ein Pufferspeicher für die zu speichernde Wärme macht Sie noch flexibler.

Heizen mit Pellets

Eine alternative Energie: Pellets – ein Brennmaterial aus Holzreststoffen sind preiswert und energiereich. Pellets sind kleine genormte Kraftpakete aus Brennholz, Spänen und unbehandelten Abfallhölzern, die unter hohem Druck zusammengepresst werden. Dieser Brennstoff hat die gleiche Umweltbilanz wie Holz und ist C0 2 – neutral, das heißt,
beim Verbrennen wird nicht mehr CO 2 freigesetzt, als das Holz beim Wachsen aus der Umwelt aufgenommen hat. Bei hohen Öl- und Gaspreisen ist Heizen mit Pellets eine günstige Alternative.

Pellets haben einen Energiegehalt von 4,9 kWh / kg
2 kg Holzpellets haben den gleichen Energiegehalt wie ein Liter Heizöl.
Verbrauch: 4000-5000 kg Pellets beheizen ein Einfamilienhaus bis 155 m²


© 1993 - 2018 Energeta GmbH - Elektro, Heizung, Sanitär | Home | Kontakt | Impressum